top of page

WahtsApp: Neue Gebühren für Backups auf Google Drive: Das musst du wissen



Im unendlichen Universum der digitalen Kommunikation gibt es für Android-Nutzer möglicherweise eine bedeutsame Veränderung im Anmarsch. Diejenigen, die es gewohnt sind, ihre wertvollen Chat-Verläufe auf Google Drive zu sichern, könnten schon bald mit unvorhergesehenen Kosten konfrontiert werden. Hier werfen wir einen genaueren Blick darauf, was sich ändert und wie du möglichen Gebühren einen Schritt voraus sein kannst.


Die erfreuliche Nachricht vorweg:

Für normale WhatsApp-Nutzer bleiben die grundlegenden Funktionen wie Nachrichten, Bilder und Videos versenden auch weiterhin kostenfrei. Diese positive Entwicklung hat jedoch ihre Grenzen und betrifft nicht die WhatsApp-Business-Nutzer, bei denen zusätzliche Kosten anfallen können.



Wahtsapp Logo mit schriftzug im hintergrund "whatsApp"

Der Hintergrund:

Bisher konnte man WhatsApp-Backups auf Google Drive kostenfrei speichern, ohne dass dies von den 15 GByte Online-Speicher abgezogen wurde, die jedem Android-Nutzer zur Verfügung stehen. Doch diese Freiheit wird ab Dezember für auserwählte Testnutzer und ab 2024 für sämtliche WhatsApp-Begeisterte einer Änderung unterzogen. In den offiziellen FAQ des Dienstes ist zu erfahren, dass diese Anpassungen im ersten Halbjahr 2024 durchgeführt werden sollen. WhatsApp plant zudem, die Nutzer 30 Tage vor dem Inkrafttreten dieser Änderung mittels eines Banners in der App zu informieren.



whatsApp App auf Handy Display

Wer muss in die Tasche greifen und wer nicht?

Wenn du deinen Google-Speicher in Maßen nutzt, werden die Veränderungen für dich vermutlich minimal sein – solange deine Chat-Backups den verfügbaren Platz nicht sprengen. Gebühren entstehen erst, wenn der Speicherplatz nicht mehr genug ist und eine Erweiterung des Google-Drive-Kontos notwendig wird. Aktuell verlangt Google knapp zwei Euro pro Monat für 100 GByte Speicher, und für einen zusätzlichen Euro gibt es sogar 200 GByte.


Es gibt jedoch Ausweichmöglichkeiten: Nutzer können ihren Online-Speicher entrümpeln, um Platz zu schaffen, oder sogar ein separates Google-Konto nur für WhatsApp-Backups einrichten.



Fazit:

Bleib informiert und sei vorbereitet auf mögliche Veränderungen. Deine digitalen Erinnerungen sind von unschätzbarem Wert – schütze sie vor unerwarteten Kosten!

Gerne helfen wir dir dein Google-Drive auf zu räumen, Ruf uns an und vereinbare einen Termin, oder lass dir einen Termin bei uns im Shop geben :)

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page