top of page

Schütze deine digitalen Schätze: Wichtige Änderungen bei Google – Handeln ist jetzt gefragt!"

Google hat kürzlich seine Inaktivitätsrichtlinie für persönliche Konten überarbeitet. Nach dieser neuen Regelung gibt es nun eine Frist von zwei Jahren: Wenn ein Konto für mindestens zwei Jahre weder genutzt noch angemeldet wurde, besteht die Möglichkeit, dass es gelöscht wird. Diese Regel betrifft auch die Inhalte in Google Workspace, YouTube und Google Fotos.


Warum diese Änderung? Die Sicherheit steht im Vordergrund. Unbenutzte Konten sind anfälliger für Angriffe, und Google möchte durch diese Maßnahme die Sicherheit der Nutzer erhöhen. Die Umsetzung erfolgt schrittweise und wird mit ausreichender Vorankündigung eingeführt. Die ersten Kontolöschungen werden im Dezember 2023 beginnen.


Finger tippt auf google log-in

Was könnt ihr tun, um euer Konto zu schützen? Die einfachste Möglichkeit, ein Google-Konto aktiv zu halten, besteht darin, sich mindestens einmal alle zwei Jahre anzumelden. Falls ihr ein bestehendes Abonnement über euer Google-Konto habt, wird dies ebenfalls als Kontoaktivität betrachtet, und euer Konto bleibt unberührt. Vergesst nicht, euch alle zwei Jahre bei Google Fotos anzumelden, um sicherzustellen, dass eure Fotos und anderen Inhalte nicht gelöscht werden.


Anleitung zur Anmeldung bei Google:


  1. Besucht die Google-Anmeldeseite:

    • Öffnet euren Internetbrowser (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox).

    • Gebt in die Adressleiste die URL "https://accounts.google.com" ein und drückt "Enter".


  1. Gebt eure E-Mail-Adresse und das Passwort ein:

    • Auf der Anmeldeseite werdet ihr nach eurer E-Mail-Adresse gefragt.

    • Gebt die E-Mail-Adresse ein, die mit eurem Google-Konto verknüpft ist.

    • Klickt dann auf das Passwortfeld und gebt euer Passwort ein.

    • Achtet darauf, dass eure Eingaben korrekt sind.


Überprüft die Benachrichtigungen:

  • Nachdem ihr eure Anmeldedaten eingegeben habt, klickt auf "Anmelden" oder drückt "Enter".

  • Google sendet euch möglicherweise eine Bestätigungscode-Anfrage, wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt. Gebt den Code ein, wenn erforderlich.


Sicherheitsüberprüfungen (falls aktiviert):

  • Google könnte euch zusätzliche Sicherheitsüberprüfungen anzeigen, wie z. B. die Bestätigung eurer Identität über eine alternative E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Folgt den Anweisungen, um diese Überprüfungen abzuschließen.


Bestätigung der Anmeldung:

  • Nach erfolgreicher Anmeldung werdet ihr auf euer Google-Konto weitergeleitet. Ihr könnt nun auf verschiedene Google-Dienste zugreifen.



Diese Schritte sollten euch dabei helfen, euch erfolgreich bei Google anzumelden. Vergesst nicht, euch mindestens alle zwei Jahre anzumelden, um euer Konto aktiv zu halten und den neuen Richtlinien zu entsprechen. Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. 🌐💻

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page